Schuhbecks Lexikon

Würze Dein Leben

Filter

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
Alle anzeigen
s

Safran

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Mit noch mehr Superlativen: Safran ist das einzige Gewürz, das jahrtausendelang sowohl als aromatische Speisezutat wie auch als Arzneimittel, Duft- und Farbstoff genutzt wurde.

Salbei

Unsere Vorfahren kultivierten Kräuter- und Gewürzpflanzen, weil sie sich heilsame Wirkungen versprachen.

Salz

Den ersten Schritt zur Zivilisation machte der Mensch, als er vom Nomaden zum sesshaften Ackerbauern wurde. Der zweite Schritt führte ihn zum Salz.

Sauerampfer

Sauerampfer enthält viel Vitamin C und war besonders wertvoll, als die Menschen noch weniger Obst und Gemüse aßen.

Schnittlauch

Ein Butterbrot mit fein geschnittenem, frischem Schnittlauch ist ein Hochgenuss.

Schwarzkümmel

Schwarzkümmel ist ein dekoratives Gewürz. Die samtig schwarzen Nigella-Samen sehen aus wie winzige Kohlestückchen und machen sich gut auf Fladenbroten, Partybrötchen oder Blätterteiggebäck.

Senf

Der griechische Philosoph Pythagoras meinte, Senf schärfe nicht nur das Essen, sondern auch den Verstand.

Sesam

Wenn wir in ein Sesambrötchen beißen oder Sesamkonfekt zum Tee genießen, stellen wir uns kaum vor, dass es so oder ähnlich schon den Menschen der Bronzezeit gemundet hat.

Sichuanpfeffer

In China, Nepal und Tibet ist Sichuanpfeffer seit über 3000 Jahren ein begehrtes Gewürz. Ein scharfes.

Sternanis

Sternanis nimmt Augen und Gaumen für sich ein. Seine Früchte sehen aus wie sternförmige Blüten, sein Geschmack ist warm und süß.

X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €