12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Apfelkuchen mit Mandelbaiser

Eigentlich ist der Apfelkuchen mit den Rum-Rosinen allein schon ein Genuss. Wir setzen unserem Kuchen zur Krönung noch ein flockiges Mandelbaiser drauf, damit´s ein Hochgenuss wird. Sieht fantastisch aus und schmeckt mindestens ebenso.

Apfelkuchen mit Mandelbaiser
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 20 Stücke:

  • Für den Belag:
  • 1 kg Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rumrosinen

  • Für den Rührteig:
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Rum
  • ½ gestr. Tee Zimtpulver
  • Nelkenpulver
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 225 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch

  • Für das Baiser:
  • 100 g Mandelblättchen
  • 3 Eiweiß
  • Salz
  • 150 g Zucker

  • Außerdem:
  • Butter für das Blech
  • Mehl für das Blech

Zubereitung:

Für den Belag die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und auf der Gemüsereibe raspeln. Die Apfelraspel mit dem Zitronensaft und den Rumrosinen mischen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker, dem Rum, dem Zimt und 1 Prise Nelkenpulver in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen. Nach und nach die Eier und die Eigelbe unterrühren und einige Minuten zu einer hellschaumigen Masse weiterschlagen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, auf die Buttermasse sieben und mit der Milch unterheben.

Ein Backblech mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf verteilen und glatt streichen. Die Apfel-Rosinen-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.

Inzwischen für das Baiser die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Die Mandelblättchen unter den Eischnee heben. Den Apfelkuchen aus dem Ofen nehmen, das Mandelbaiser auf die Äpfel streichen und den Kuchen im Ofen weitere 15 bis 20 Minuten fertig backen.

Den Kuchen noch lauwarm in Stücke schneiden und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.

Mein Tipp!
Für die Rumrosinen 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. 1/2 TL schwarze Teeblätter dazugeben und zugedeckt etwa 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee noch heiß durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und 3 EL Rum hinzufügen. 50 g Rosinen dazugeben und mindestens 2 Stunden in der Tee-Rum-Mischung ziehen lassen. Die Rumrosinen vor der Verwendung etwas abtropfen lassen. Übrigens: Ganz nach Geschmack kann man die Hälfte der Äpfel auch durch Birnen ersetzen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, scharfes Messer, Gemüsereibe, Schüssel, Handrührgerät (Quirle), Sieb, Backblech, Teigschaber, Pfanne

Dazu passt
Den Rührteig bereite ich mit dem Arabischen Kaffeegewürz zu, sehr gut schmeckt er auch, wenn ein Teil des Zuckers mit Bratapfelzucker ersetzt wird.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €