12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Christstollen mit Marzipan

Stufenweise nähern wir uns bei diesem tollen Rezept dem Finale - nämlich der Verköstigung. Gönnen Sie dem Stollen nach dem Backen aber mindestens 1 Woche Zeit zum Ziehen. Und dann verspreche ich Ihnen ein Aromafeuerwerk.

Christstollen mit Marzipan

Zutaten für 2 Stollen à ca. 1,3 kg:

  • Für die Früchtemischung:
  • 100 g Mandeln (gehackt und geröstet)
  • 250 g Korinthen
  • 250 g Rosinen
  • 50 g Zitronatwürfel (fein gehackt)
  • 100 g Orangeatwürfel (fein gehackt)
  • 120 ml Rum
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 7 g Vanilleschoten (Mark)
  • 2 g unbehandelte Orangen (abgeriebene Schale)
  • ½ g unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)

  • Für den Teig:
  • 150 ml Milch
  • 90 g Hefe
  • 80 g Honig
  • 520 g Mehl (Type 405)
  • 300 g Mehl (Type 550)
  • 120 g Eier
  • 40 g Eigelb
  • 400 g weiche Butter
  • 20 g Mehl zum Bestäuben
  • 6 g Salz

  • Für die Füllung:
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Puderzucker

  • Außerdem:
  • g Butter für die Form
  • g Mehl für die Form
  • 250 g flüssiges Butterschmalz
  • 3 EL Vanillezucker
  • 250 g Zucker

Zubereitung:

Am Vortag für die Früchtemischung Mandeln, Korinthen, Rosinen, Zitronat, Orangeat, Rum, Bittermandelaroma, Vanillemark, abgeriebene Zitronen- und Orangenschale in einer Schüssel vermischen und mit Frischhaltefolie bedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Für den Teig am nächsten Tag die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe mit den Fingern zerbröckeln und in der Milch auflösen. Die Hefemilch mit dem Honig und 200 g gesiebtes Mehl (Type 405) zu einem zähen Teig vermischen. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

Das restliche Mehl, Eier, Eigelbe und 100 g Butter zum Vorteig geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine verkneten. Die restliche Butter nach und nach unter den Teig kneten. Den Hefeteig so lange kneten, bis er geschmeidig ist und Blasen wirft. Den Teig mit Mehl bestäuben und mit Frischhaltefolie abdecken. Bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Die eingeweichten Früchte, Mandeln und Salz kurz unterkneten.

Zwei Stollenformen mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig zu 1 dicken ovalen Fladen formen. Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten, zu 2 Rollen in der Länge der Teigfladen formen und in die Mitte der Stollen legen. Den Teig über dem Marzipan einschlagen und einrollen. Den Stollenteig mit der Nahtseite nach oben in die Form legen und die Form schließen. Die Stollen weitere 15 Minuten gehen lassen.

Die Stollen auf die mittlere Schiene in den Ofen geben, die Temperatur auf 175 °C herunterschalten und die Stollen 50 bis 60 Minuten backen. Die Christstollen aus der Form nehmen, leicht abkühlen lassen und noch warm rundherum mit Butterschmalz bestreichen. Zucker mit Vanillezucker vermischen, den Stollen damit rundherum bestreuen, vollständig abkühlen lassen. In Alufolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Woche durchziehen lassen.

Mein Tipp!
»Vanillezucker können Sie leicht selbst herstellen: 300 g Zucker mit 2 ausgekratzten Vanilleschoten in einem Schraubglas 1 bis 2 Wochen ziehen lassen. Besonders fein wird der Stollen, wenn Sie zum Vorteig noch 1/4 geriebene Tonkabohne (aus der Apotheke) geben. Das typische Stollengewürz wird wie Muskatnuss gerieben. In Stollenformen wird das Gebäck saftiger, es kann aber auch auf einem Backblech gebacken werden. Die geformten Stollen mit der Naht nach oben auf das Blech legen.«

Wichtige Küchengeräte
SchüsselZestenreibeFrischhaltefolieTopfKüchenmaschine oder Handrührgerät + Knethaken2 StollenformenPinselAlufolieMehlsieb

Dazu passt
Für den Teig ist mein Stollengewürz mit seinen Gewürzen harmonisch für dieses Rezept abgestimmt.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €