12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

consomme mit griesnockerl und gemüse

Eine kräftige Rinderbrühe schmeckt jedem - als Vorspeise oder mit feiner Einlage als Hauptgericht.

consomme mit griesnockerl und gemüse

Zutaten:

für Personen

  • 1 kg Rinderbrust (Küchenfertig)
  • 1 EL Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 150 g Knollensellerie
  • 100 g Lauch
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 5 Petersilienstiele
  • 1 kleines Liebstöckelblatt
  • 2 Scheiben Knoblauch
  • 1 SB Ingwer
  • Salz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 l. Wasser

Zubereitung:

Die Rinderbrust bei mittlerer Hitze in einer Pfanne im Öl rundherum anbraten. In einen großen Topf geben und mit etwa 3 l Wasser auffüllen, sodass das Fleisch gut bedeckt ist. Das Fleisch bei milder Hitze knapp unter dem Siedepunkt etwa 3 Stunden gar ziehen lassen, bis es weich ist. Den dabei aufsteigenden Schaum abschöpfen.

Inzwischen die Zwiebeln schälen und die Schalen in den Topf zum Fleisch geben.

Die Karotte und den Knollensellerie putzen und schälen und mit den Zwiebeln in etwa 1 1/2 cm große Stücke schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in 1 1/2 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel-, Karotten- und Knollenselleriestücke sowie Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Pfefferkörner nach 21/4 bis 21/2 Stunden Garzeit zum Fleisch geben. Den Lauch 15 Minuten vor Ende der Garzeit hinzufügen.

Das Fleisch herausnehmen, die Brühe vorsichtig durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Zitronenschale, Petersilienstiele, Liebstöckel, Knoblauch und Ingwer einige Minuten in der Brühe ziehen lassen, dann wieder entfernen und die Suppe salzen. Zum Servieren etwas Muskatnuss in vorgewärmte Suppenteller geben und die Suppe daraufgießen. Die Karotten- und Selleriestücke nach Belieben als Suppeneinlage verwenden.

Mein Tipp!
Das gekochte Rindfleisch können Sie dünn aufgeschnitten als Rindfleischsalat marinieren.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Messer, Pfanne, Topf, Schöpflöffel, Passiersieb, Muskatreibe

Dazu passt
In meinem Gewürzbeutel für Suppen sind alle Gewürze enthalten die diese Suppe an Gewürzen braucht.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €