12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Erbsencurry mit Spargel und Shiitake-Pilzen

Was für ein herrliches Gericht. Hier müssen Sie zwar viel in Stücke und Streifen schneiden, doch dürfen Sie dann um so mehr genießen! Ein wunderbares, durch und durch vegetarisches Curry. Genießen Sie es!

Erbsencurry mit Spargel und Shiitake-Pilzen

Zutaten:

für Personen

  • 350 g Blattspinat
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 300 g grüner Spargel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 grüne Chilischote
  • 120 g Shiitake-Pilze
  • 3 TL Öl
  • 300 g Tiefkühl-Erbsen (blanchiert)
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL mildes Currypulver
  • 1 EL Speisesärke

Zubereitung:

Den Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen, grobe Stiele entfernen. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in 2-2,5 cm große Stücke schneiden. Den Spargel waschen und nur im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen schräg in 2,5 cm lange Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Die Shiitake-Pilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden. In einer großen tiefen Pfanne 1 TL Öl erhitzen, die Pilze darin etwa 2 Minuten anbraten und herausnehmen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, Erbsen, Paprika, Spargel, Frühlingszwiebeln, Chilischoten, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren einige Minuten anbraten. Das Gemüse leicht mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.

Die Brühe und die Kokosmilch in die Pfanne gießen, den Curry unterrühren und alles einmal aufkochen lassen. Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, die Sauce damit binden und 2 Minuten leicht köcheln lassen.

Das Gemüse mit den Pilzen und dem Spinat hinzufügen, kurz erhitzen und das Curry mit Salz würzen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Korianderblättern bestreuen.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sparschäler, Pfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €