12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Fischeintopf mit Curry

Ob Lachs, Kabeljau oder Zander. Für meinen Eintopf kann jeder seinen Lieblingsfisch wählen.

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Fischeintopf mit Curry

Zutaten:

für Personen

  • 2 kleinere Karotten
  • 1 kleiner Zucchino
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Salz
  • 500 g gemischte Fischfilets (z. B. Lachs, Kabeljau; ohne Haut und Gräten)
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Sahne
  • 2 Scheiben Knoblauch
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 2 EL kalte Butter

Zubereitung:

Die Karotten schälen, den Zucchino und den Staudensellerie putzen und waschen. Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser nacheinander bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Brühe mit Sahne, Knoblauch, Ingwer und Currypulver in einen Topf geben und erhitzen. Die Butter hinzufügen, alles mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen und salzen.

In einem weiteren Topf Salzwasser aufkochen lassen. Das blanchierte Gemüse in einer Pfanne bei schwacher Hitze ohne weitere Zugabe erwärmen. Den Topf mit dem Salzwasser vom Herd nehmen, die Fischstücke hineingeben und etwa 3 Minuten glasig durchziehen lassen.

Den Fisch mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und mit dem Gemüse in vorgewärmten Suppentellern anrichten. Die Suppe nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen und auf die Teller verteilen.

Mein Tipp!
Dieser Eintopf kann sehr gut vorbereitet werden: Das Gemüse blanchieren, den Fisch in Stücke schneiden, die Suppe kochen und abkühlen lassen. Alles bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Den Eintopf kurz vor dem Servieren wie oben beschrieben fertigstellen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Sparschäler, Topf, Stabmixer, Schaumlöffel

Dazu passt
Der Schuhbeck Curry ist für mich am ausgewogensten im Geschmack. Sie können jedoch auch alle anderen Curry Mischungen von mir für dieses Rezept verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €