12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Fischnuggets mit rotem Paprikapesto

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Fischnuggets mit rotem Paprikapesto
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für das Paprikapesto:
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Mandelblättchen
  • je 1 TL Korianderkörner und Fenchelsamen für die Gewürzmühle
  • 1 geh. EL getrocknete Tomaten (in Öl; klein geschnitten)
  • 1 EL Tomatenketchup
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • Lavendelblüten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • 3 EL mildes Olivenöl

  • Für den Fisch:
  • 500 g Fischfilet (z.B. Kabeljau, Rotbarsch, Zander)
  • 100 g Mehl
  • ¼ –½ TL mildes Currypulver
  • 120 ml eiskaltes Wasser
  • 75 ml eiskaltes Bier
  • 1 EL Öl
  • mildes Chilisalz
  • Erdnussöl zum Frittieren

Zubereitung:

Für das Paprikapesto die Paprikaschoten längs vierteln, waschen und die Kerne entfernen. Die Viertel mit einem Sparschäler schälen und grob zerkleinern. Die Paprikastücke mit der Brühe in einen Topf geben, mit einem Blatt Backpapier bedecken und knapp unter dem Siedepunkt 10 bis 12 Minuten weich dünsten. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, den Sud entfernen.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren hell rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Korianderkörner und Fenchelsamen ebenfalls in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, bis sie anfangen fein zu duften, herausnehmen und abkühlen lassen. Dann in eine Gewürzmühle füllen.

Inzwischen Paprika, Trockentomaten, Mandeln, Ketchup, Ingwer, Parmesan und 1 Prise Lavendelblüten in den Blitzhacker oder Küchenmixer geben. Den Knoblauch schälen und fein dazureiben. Mit der Mischung aus der Gewürzmühle, Salz, Pfeffer und 1 Prise Chilipulver würzen. Das Olivenöl hinzufügen und alles zu einer Paste pürieren.

Für den Fisch das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Für den Ausbackteig das Mehl mit Currypulver mischen und mit Wasser, Bier und Öl verrühren, zuletzt mit etwas Chilisalz würzen.

Reichlich Öl in der Fritteuse oder einem großen Topf auf 170 bis 180 °C erhitzen. Die Fischstücke mit Chilisalz würzen, durch den Teig ziehen und im Öl 3 bis 4 Minuten ausbacken. Danach mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Zum Servieren die Fischnuggets mit Chilisalz würzen und das rote Paprikapesto dazu reichen.

Mein Tipp!
Pesto und Backteig können ausgezeichnet vorbereitet werden und halten sich mindestens 1 Tag im Kühlschrank. Auch die Fischstücke können bereits einige Stunden zuvor geschnitten werden, ausbacken sollte man sie aber frisch.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sparschäler, Backpapier, Sieb, Pfanne, Reibe, Topf,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €