12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Frittierte Calamari mit Kräutermayonnaise

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Frittierte Calamari mit Kräutermayonnaise
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für die Mayonnaise (ohne Ei):
  • 100 ml Milch
  • 20 g Dijon-Senf
  • mildes Chilisalz
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 200 ml neutrales Öl (z.B. Maiskeimöl)

  • Für die Kräutermayonnaise zusätzlich:
  • 20 g Blattspinat
  • 10 g Petersilienblätter
  • 10 g gemischte Kräuterblätter (z. B. Basilikum, Dill, Kerbel, Minze)
  • Salz
  • Zucker
  • einige Tropfen Zitronensaft

  • Für die Calamari:
  • Fett zum Frittieren
  • 1000 g Calamari (küchenfertig)
  • 100 g doppelgriffges Mehl (Wiener Grießler)
  • mildes Chilisalz (oder ein anderes Gewürzsalz; z.B. Lavendelsalz)

Zubereitung:

Für die Mayonnaise Milch, Senf, 1 Prise Chilisalz, Knoblauch und Ingwer in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer einmal durchrühren, dann unter weiterem Mixen das Öl in einem dünnen Strahl langsam hinzufügen und so lange mixen, bis eine sämige Sauce entstanden ist.

Für die Kräutermayonnaise Spinat, Petersilie und Kräuter waschen und trocken schütteln. In Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Wasser gut herausdrücken. Alle Kräuterblätter klein schneiden und unter die Mayonnaise mischen. Zuletzt mit 1 Prise Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

Für die Calamari das Frittierfett in der Fritteuse oder einem großen Topf auf 180°C erhitzen (siehe Tipp). Die Calamari waschen und vollständig trocken tupfen. Die Tentakel je nach Größe halbieren, die Tuben in Ringe schneiden. Die Calamari im Mehl wenden, in das Fett geben und etwa 2 Minuten hell backen. Mit dem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.

Zum Servieren die frittierten Calamari nach Belieben in hübsche Pommestüten füllen und mit der Kräutermayonnaise und nach Belieben Zitronenschnitzen anrichten.

Mein Tipp!
Das Frittierfett ist heiß genug, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Blasen bilden. Anstatt der Kräutermayonnaise schmeckt auch eine Miso-Mayonnaise sehr gut zu den Calamari. Dazu 30 g helle Miso-Paste und 1 Spritzer helle Sojasauce zu Beginn mit in den Rührbecher geben und mit den anderen Mayonnaise-Zutaten mischen. Dann wie beschrieben mit dem Stabmixer verrühren und das Öl dabei nach und nach einlaufen lassen.

Wichtige Küchengeräte
Rührbecher, Stabmixer, Sieb, Schaumlöffel,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €