12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gebratene Weisswurst mit Kartoffelpüree

Es lohnt sich, die zarten Würste einmal anzubraten. Die braune Kruste verleiht ihnen eine neue, spannende Textur, die toll zu cremigem Püree passt.

Gebratene Weisswurst mit Kartoffelpüree

Zutaten:

für Personen

  • Für das Püree:
  • 1 TL Senfkörner
  • Salz
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 1 TL Öl
  • 2 Endivienblätter
  • 800 g mehligkochende Kartoffeln
  • Kümmelsamen
  • 200 ml Milch
  • 20 g kalte Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss

  • Außerdem:
  • 4 Weißwürste
  • 1 EL Öl

Zubereitung:

Für das Püree die Senfkörner in einem kleinen Topf in Salzwasser etwa 20 Minuten weich kochen. In ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Den Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne im Öl bei mittlerer Hitze knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Endivienblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit 1 Prise Kümmel weich kochen. Möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Milch aufkochen und unter die Kartoffelmasse rühren. Butter, Senfkörner, Endivienstreifen und Speckwürfel unterrühren und das Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Weißwürste auf beiden Seiten mehrmals einritzen und in einer Pfanne im Öl bei milder Hitze auf beiden Seiten etwa 8 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Kartoffelpüree anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Messer, Schneidebrett, Kartoffelpesse, Schüssel, Pfanne, Küchensieb

Dazu passt
Kartoffelpüree lässt sich vielfältig abrunden, z. B. mit Schuhbeck Curry, Kartoffelgewürz, Bratkartoffelgewürz, Schuhbecks Tafel- und Sahnemeerrettich oder eine meiner Gewürzpasten, z. B. Thailändische Currypaste gelb und rot, Chinesische Gewürzpaste und Indische Gewürzpaste.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €