12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gebratener Zander auf Fenchel-Karotten-Gemüse mit Birne

Fisch und Fenchel sind seit jeher ein perfektes Team. Hier bringt die Birne noch eine fruchtige Note dazu.

4 Lieblingsrezeptmarkierungen


Gebratener Zander auf Fenchel-Karotten-Gemüse mit Birne

Zutaten:

für Personen

  • Für das Gemüse:
  • 2 kleine Fenchelknollen
  • 2 Karotten
  • 1 TL Öl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • ½ Knoblauchzehe (geschält)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • 1 reife, feste rote Birne
  • 2 TL Puderzucker

  • Für den Zander:
  • 500 g Zanderfilet (mit Haut, ohne Gräten)
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für das Gemüse den Fenchel waschen, putzen, die Schichten auseinanderlösen und in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Die Karotten schälen und schräg in 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, den Fenchel mit den Karotten dazugeben und bei milder Hitze etwas andünsten. Die Brühe, Vanilleschote und Knoblauch hinzufügen und das Gemüse mit Backpapier bedeckt bei milder Hitze etwa 8 Minuten bissfest bis weich garen. Die Butter unterrühren und das Gemüse mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Chilipulver würzen.

Die Birne waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Den Puderzucker in einer Pfanne bei milder Hitze hell karamellisieren, die Birnenspalten darin auf beiden Seiten hellbraun anbraten und unter das Gemüse mischen. Den Knoblauch und die Vanilleschote entfernen.

Für den Zander die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze mit der Hautseite nach unten 3 bis 4 Minuten kross anbraten. Die Filets wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und die Filets in der Resthitze der Pfanne glasig durchziehen lassen. Die Filets auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse mit dem Sud auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Zanderfilets danebenlegen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Sparschäler, Topf, Pfanne beschichtet

Dazu passt
Asiatisch wird das Gericht mit Zitronengras-Koriandersalz gewürzt.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €