12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gedämpfter Waller aus dem Gewürzsud mit Wurzelgemüse

Wallerfleisch und Wurzelgemüse: ein Traumpaar. Doch warten Sie ab, was aus diesem Duo wird, wenn wir mit nur wenigen Handgriffen aber den richtigen Zutaten ein richtiges Geschmacksfeuerwerk im Dämpftopf zünden …

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Gedämpfter Waller aus dem Gewürzsud mit Wurzelgemüse
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Wurzelgemüse:
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Karotte (ersatzweise 1 Karotte)
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 dünne Stange Lauch
  • Salz
  • 2 EL mildes Olivenöl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss

  • Für den Waller:
  • 4 Wallerfilets (à ca. 100 g; küchenfertig)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 getrocknete rote Chilischote
  • Butter für den Dämpfeinsatz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Für die Kardamombutter:
  • 1 TL grüne Kardamomkapseln
  • 2 EL Butter
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • Salz
  • mildes Chilipulver

Zubereitung:

Für das Wurzelgemüse die Karotten und die Petersilienwurzel schälen. Den Lauch putzen, das dunkle Grün entfernen, die Stange längs aufschneiden und waschen. Karotten und Petersilienwurzel längs in etwa 2 mm dicke Scheiben, anschließend in 1/2 bis 1 cm breite Streifen schneiden. Vier Lauchblätter beiseitelegen, die restlichen Lauchblätter in 1/2 bis 1 cm breite Streifen schneiden.

Die Gemüsestreifen in einem Topf in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die 4 beiseitegelegten Lauchblätter in kochendem Salzwasser in 2 Minuten bissfest blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Für den Waller die Wallerfilets waschen, trocken tupfen und in der Mitte mit je 1 blanchiertem Lauchblatt umwickeln. In einem Dämpftopf etwas Wasser mit Fenchelsamen, Wacholderbeeren, Senfkörnern und Chilischote zum Kochen bringen. Den Dämpfeinsatz mit Butter einfetten, in den Topf setzen und die Wallerfilets daraufgeben. Die Filets zugedeckt bei milder Hitze etwa 2 Minuten dämpfen. Den Topf vom Herd nehmen und die Filets zugedeckt weitere 5 Minuten garen lassen.

In einer tiefen Pfanne 1 TL Olivenöl bei milder Hitze erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Die Brühe angießen und das Gemüse zugedeckt 2 bis 3 Minuten bissfest garen. Die Petersilie hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das übrige Olivenöl darüberträufeln.

Für die Kardamombutter in einer Pfanne bei milder Hitze den Kardamom leicht anrösten. Butter, Vanilleschote, Ingwer und Knoblauch dazu- geben, mit Salz und 1 Prise Chilipulver würzen. Das Wurzelgemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Wallerfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf die Teller legen und die Kardamombutter darüberträufeln.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sparschäler, Muskatreibe, Topf, Küchensieb, Dampftopf / Bambusdämpfer, tiefe Pfanne

Dazu passt
Für das Wasser im Dämpftopf verwende ich meinen Gewürzbeutel für Fisch.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €