12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gegrillte King Prawns mit Avocado und Papaya

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

1 Lieblingsrezeptmarkierung


Gegrillte King Prawns mit Avocado und Papaya
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für die Garnelen:
  • 3 rohe King Prawns (Riesengarnelen aus Wildfang; à 80–90 g)
  • 1 EL Öl
  • 3 TL mildes Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • je etwas abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
  • mildes Chilisalz

  • Für die Beilagen:
  • ½ kleine reife, feste Avocado
  • Salz
  • 1 TL Öl
  • 3 TL Kokosflocken
  • ½ Papaya (ca. 200 g)

  • Für den Dip:
  • 1 TL eingelegter Ingwer (aus dem Glas) + 1 TL Einlegefond
  • 100 g griech. Joghurt (10% Fett)
  • Chili-Vanille-Salz
  • Zucker

  • Außerdem:
  • einige kleine Kräuter- oder Salatblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Für die Garnelen die King Prawns samt Schale längs halbieren, dabei am besten von der weichen Innenseite her schneiden. Den Darm vorsichtig herausziehen und entfernen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen.

Eine Grillpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. (Alternativ auf dem Grill arbeiten.) Die Garnelen in der Pfanne auf der Schalenseite etwa 2 Minuten grillen. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Öl mit Küchenpapier aus der Pfanne tupfen. Die Garnelen wenden und in der Nachhitze 1 Minute saftig durchziehen lassen.

Das Olivenöl mit Knoblauch, Ingwer, Zitronen- und Orangenschale in einer Pfanne erwärmen und mit Chilisalz würzen. Die Garnelen mit dem Würzöl beträufeln und warm halten.

Für die Beilagen die Avocado schälen und bei Bedarf noch den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und salzen. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. Avocadospalten in den Kokosflocken wenden und in der Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Papaya halbieren und die Kerne entfernen, die Papayahälften schälen und in ½ bis 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für den Dip den eingelegten Ingwer fein hacken und mit dem Einlegefond in den Joghurt rühren. Mit Chili-Vanille-Salz und 1 Prise Zucker würzen.

Zum Servieren das Garnelenfleisch nach Belieben aus der Schale lösen. Papaya und Avocado auf angewärmten Tellern anrichten, je 3 Garnelenhälften dazwischenlegen und den Ingwerjoghurt darüberträufeln. Mit Kräuterblättern garnieren.

 

Mein Tipp!
Durch das Braten der Garnelen in der Schale entwickelt sich ein besonders intensives Krustentieraroma, das auch vom Garnelenfleisch aufgenommen wird. Werden die Garnelen mitsamt der Schale auf dem Teller angerichtet, verströmt diese zudem ein appetitliches Röstaroma. Das Garnelenfleisch kann ganz leicht mit Gabel und Messer aus der Schale gelöst werden.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sieb, Grillpfanne, Pinsel,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €