12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Karamellisierter Schweinenacken auf Gurken-Ingwer-Salat

Erfrischend, unaufdringlich süß und herzhaft g’schmackig. So kommen die kurz in Sojasauce marinierten und anschließend mit karamellisiertem Zucker in der Pfanne herausgebratenen Steaks zusammen mit dem extravaganten Gurkensalat daher.

Karamellisierter Schweinenacken auf Gurken-Ingwer-Salat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Gurken-Ingwer-Salat:
  • 2 kleine Bio-Salatgurken
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 1 EL eingelegte Ingwerscheiben (aus dem Glas)
  • 1 EL Ingwer-Einlegeflüssigkeit
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL mildes Salatöl
  • 1 EL Dillspitzen (frisch geschnitten)
  • 1 EL Minzeblätter (frisch geschnitten)

  • Für den karamellisierten Schweinenacken:
  • 4 Schweinenackensteaks (à 150g)
  • 30 g Speisestärke
  • 70 ml Sojasauce
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 1 EL Erdnussöl
  • 3 TL feiner brauner Zucker

Zubereitung:

Für den Gurken-Ingwer-Salat die Gurken gründlich waschen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Mit etwas Salz bestreuen, vermengen und einige Minuten ziehen lassen. Mit Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

Den eingelegten Ingwer in Streifen schneiden und mit der Einlegeflüssigkeit und dem Essig zu den Gurken geben. Alles einige Minuten ziehen lassen, dann das Öl, den Dill und die Minze unterheben.

Für den karamellisierten Schweinenacken die Schweinenackensteaks mit dem Schnitzelklopfer leicht klopfen. Die Speisestärke mit der Sojasauce glatt rühren und das Fünf-Gewürze-Pulver dazugeben. Die Fleischscheiben in der Marinade wenden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten anbraten. Wieder herausnehmen und beiseitestellen. Die Hälfte des Zuckers in die Pfanne streuen, das Fleisch wieder hineinlegen und erhitzen, bis der Zucker karamellisiert ist. Den übrigen Zucker auf die Fleischscheiben streuen, die Fleischscheiben wenden und ebenfalls erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.

Die karamellisierten Schweinenackensteaks mit dem Gurkensalat auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Mein Tipp!
Der in Asien verbreitete Reisessig ist mit einem Säuregehalt von drei bis vier Prozent deutlich milder und süßlicher als die bei uns üblichen Obst- und Weinessigsorten mit mindestens fünf Prozent Säure. Neben dem gängigen hellen Reisessig, der aus geschältem Reis hergestellt wird, gibt es auch einen dunklen Reisessig aus ungeschältem Reis.

Wichtige Küchengeräte
Gemüsehobel, Schneidebrett, scharfes Messer, Schnitzelklopfer, Schüssel, Schneebesen, Pfanne

Dazu passt
Das Chinesische Fünf Gewürzpulver können Sie einfach nach Geschmack mit Steak- und Grillgewürz BBQ Grill Gewürz oder Chili Grill Gewürz austauschen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €