12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten

Karotten und Ingwer harmonieren nicht nur bei dieser Suppe hervorragend, die wir mit Gemüse, Gewürzen und Sahne veredeln. Sie können´s mit karamellisierten Apfelstücken servieren, ich mag´s aber noch lieber mit Garnelen.

3 Lieblingsrezeptmarkierungen


Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • 250 g Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 2 TL Puderzucker
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 rotschaliger Apfel
  • 1 TL fein gehackter Ingwer
  • 2 Scheiben Knoblauch
  • ¾ TL mildes Currypulver
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL Pimentkörner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Zimtsplitter
  • 200 g Sahne
  • 4 EL kalte Butter

Zubereitung:

Die Karotten putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomate waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf 1 TL Puderzucker bei milder Hitze hell karamellisieren. Die Karotten, die Zwiebel und die Tomate darin kurz andünsten. Die Brühe dazugießen und das Gemüse knapp unter dem Siedepunkt etwa 20 Minuten garen.

Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel in dünne Spalten schneiden. Zwei Apfelspalten schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Ingwer, dem Knoblauch und dem Currypulver zur Gemüsesuppe geben. Die Koriander-, Piment- und Pfefferkörner sowie die Zimtsplitter in eine Gewürzmühle füllen und die Suppe damit würzen. Die Sahne und 3 EL kalte Butter dazugeben und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.

Den restlichen Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze hell karamellisieren. Die ungeschälten Apfelspalten und die übrige kalte Butter hinzufügen und die Spalten auf beiden Seiten hellbraun anbraten und leicht karamellisieren.

Die Karotten-Ingwer-Suppe nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen, in vorgewärmte tiefe Teller schöpfen und mit den karamellisierten Apfelspalten garnieren.

Mein Tipp!
Anstelle des Apfels können Sie die Suppe sehr gut mit gebratenen Garnelen kombinieren. Dazu die Garnelen in 1 bis 1½ cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne 1 TL Öl erhitzen und die Garnelen darin bei milder Hitze rundum 1 bis 2 Minuten anbraten. Mit Chilisalz würzen und in vorgewärmten Suppentellern anrichten. Die Suppe darauf ver- teilen und nach Belieben mit knusprigen Brotwürfeln bestreuen.

Wichtige Küchengeräte
Sparschäler, Messer, Schneidebrett, Gewürzmühle, Stabmixer

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €