5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Lebkuchenhäuschen

Was wird wohl schöner sein? Die Lebkuckenplatten zum Aufbau des Hauses zuschneiden und backen oder das Zusammensetzen und Verzieren? Entscheiden Sie es. In jedem Fall gebe ich Ihnen hier eine Anleitung für einen Klassiker der weihnachtlichen Gebäckküche an die Hand, der Ihnen gut gelingen wird.

Lebkuchenhäuschen
© Zabert Sandmann Verlag/ Foodfotografie Christian R. Schulz

Zutaten für 1 Lebkuchenhäuschen:

  • Für den Teig:
  • 10 g Hirschhornsalz
  • 4 EL Milch
  • 2 TL Pottasche
  • 4 EL Kirschwasser
  • 500 g Honig
  • 30 g Puderzucker
  • 750 g Mehl
  • 30 g Lebkuchengewürz
  • 40 g Eigelb
  • g Mehl für die Arbeitsfläche

  • Zum Verzieren:
  • 70 g Eiweiß
  • 260 g Puderzucker
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • g Pistazien
  • g kandierte Veilchen (ersatzweise Kirschen)
  • g Mandeln
  • g Zuckerperlen
  • g Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Das Hirschhornsalz in der Milch und die Pottasche im Kirschwasser auflösen.

Honig, Puderzucker und 50ml Wasser in einem kleinen Topf erwärmen und auflösen.

Das Mehl mit dem Lebkuchengewürz sieben und mit dem flüssigen Honig und dem Eigelb in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Erst das Hirschhornsalz mit der Milch, danach die Pottasche mit dem Kirschwasser dazugeben und alles kräftig durchkneten, damit beide Treibmittel sich gut im Teig verteilen. Den Teig mit den Händen zu zwei gleich großen Kugeln formen, in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden ruhen lassen.

Die Teighälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche nacheinander etwa 1/2 cm dick ausrollen. Je 1 Front- und Hinterseite, 2 Seitemteile, 2 Dachteile und 1 Boden daraus ausschneiden. Fenster und Türen vor dem Backen aus den jeweiligen Häuschenteilen schneiden. Beachten Sie, dass der Lebkuchen beim Backen noch aufgeht und die Öffnungen dadurch wieder kleiner werden. (Wenn noch etwas Teig übrig bleibt, können daraus noch kleine Türen und Fensterläden ausgeschnitten werden, wobei hier die Teilchen etwas kleiner sein sollten, da sie beim Backen wieder größer werden.)

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Teile auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten mittelbraun backen, abkühlen lassen.

Für den Zuckerguss das Eiweiß mit dem Puerzucker und einigen Tropfen Zitronensaft zu einem festen, zähen Schnee aufschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und damit erst die Seitenteile auf dem Boden und untereinander befestigen. Anschließend die Dachplatten auf die Giebel setzen und gut mit dem Eischnee verfugen. Mit dem restlichen Eischnee Tür und Fensterläden befestigen und das Häuschen mit Pistazien, kandierten Veilchen und Mandeln belegen. Trocknen lassen und mit Puderzucker und Zuckerperlen als Schnee verzieren.

Grundriss für das Lebkuchenhäuschen:

je 1 Front- und Hinterseite: 15 x 20 cm (Giebelhöhe); 8,5 cm (Seitenhöhe)

2 Seitenteile: 18 cm x 8,5 cm

2 Dachteile: 18 cm x 17 cm

1 Boden: 30 cm x 20 cm

Anleitung:

Die einzelnen Teile mit Bleistift und Lineal in Originalgöße auf Backpapier aufzeichnen. Anschließend ausschneiden, die Teile auf dem Lebkuchenteig verteilen und mit einem Messer ausschneiden. Nach Belieben Fenster und Türen ausschneiden.

Mein Tipp!
Als >>Gardinen<< können aus Tortenspitze entsprechende Stücke zurecht geschnitten und mit Eischnee hinter den Fenstern befestigt werden, bevor das Dach aufgesetzt wird.

Wichtige Küchengeräte
SchüsselTopfMehlsiebHandrührgerätFrischhaltefolieNudelholzMesserBackblechBackpapierSpritzbeutel mit Sterntülle

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: