5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Hätten Sie gedacht, dass ich auch Smoothies mag?

Smoothies sind seit ein paar Jahren sehr beliebt. Tatsächlich eignen sie sich hervorragend als schnelles Powerfrühstück oder gesunden Snack für zwischendurch. Wichtig sind natürlich wie immer die Zutaten, aus denen Sie sich Ihr Mixgetränk zusammenstellen.

1. Die Basis
Erlaubt ist prinzipiell alles was Ihnen schmeckt, allerdings sollten Sie als Smoothie-Einsteiger nicht mehr als 3 Obst- bzw. Gemüsesorten miteinander mischen, um sich langsam an den Geschmack heranzutasten. Als Grundlage eignen Sie verschiedene Obstsorten, wie z.B. Beeren, Honigmelone, Mango oder Banane, die Sie beliebig mit etwas Gemüse kombinieren können. Zu Beginn sollten Sie mit „Gemüsesorten“ wie Blattspinat, Feldsalat oder Avocado experimentieren, da diese im Smoothie nicht zu dominant im Geschmack sind. Natürlich sind auch hier Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist, was schmeckt!
Geben Sie zu Ihrer Kombination aus Früchten und Gemüse noch eine beliebige Flüssigkeit, wie z.B. Buttermilch, Kuhmilch, Pflanzendrinks (z.B. Sojadrink, Mandeldrink, etc.) oder für Figurbewusste einfach Wasser. Die Flüssigkeit erleichtert dem Mixer die Arbeit und macht Ihren Smoothie noch schmackhafter.

2. Die Extras
Einige Zutaten geben Ihrem Smoothie noch den extra Geschmackskick oder verleihen ihm sogar eine positive Wirkung auf Ihre Gesundheit. Meine Favoriten hier sind Leinöl, verschiedene Gewürze und natürlich Ingwer. Geben Sie einen Esslöffel Leinöl in Ihren Smoothie, denn dieser trägt bereits entscheiden dazu bei, Sie mit dem wichtigen Omega-3 zu versorgen. Passende Gewürze für Ihr Mixgetränk sind z.B. Zimt, Kardamom und Vanille, aber auch „exotische“ Gewürze wie etwas Kurkuma, Pfeffer oder Chili eignen sich ganz hervorragend und geben dem Smoothie noch den letzten Feinschliff. Über die genaue Wirkungsweise der Gewürze können Sie auf meinem Blog oder in meinen Gewürzbüchern nachlesen. Wie Sie wissen verbindet den Ingwer und mich eine langjährige Freundschaft, deswegen darf er auch in meinem Smoothie nicht fehlen. Geben Sie einfach etwas frischen Ingwer, auch gerne mit Schale, zu Ihren Zutaten und pürieren Sie ihn einfach mit.

06.07.2016 Artikel herzaln

Ähnliche Beiträge:

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: