5 EUR Gutschein
Werden Sie jetzt Kochclub Mitglied!
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende Original Schuhbeck-Rezepte
  • Exclusive Tipps und Wissen von Deutschlands bekanntestem Sternekoch
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Schuhbecks Müsli – gesund und ausgewogen frühstücken

Vor kurzem habe ich Ihnen ja ein paar Ideen für schnelle Feierabend-Rezepte vorgestellt. Heute wollen wir uns mal wieder dem gesunden und ausgewogenem Frühstück zuwenden. Es soll schnell zubereitet sein, aber uns trotzdem mit allen Vitaminen und Nährstoffen versorgen. Was eignet sich da besser als ein Müsli?

Ich zeige Ihnen eine Art Grundrezept, das Sie aber beliebig variieren und nach Ihren eigenen Ideen verfeinern können. Übrigens eignet sich Müsli auch ganz wunderbar für ein spätes Frühstück im Büro. Verpacken Sie es am Besten in einem Schraubglas, dann läuft nichts aus.

Für 2 Personen Schuhbeck Müsli benötigen Sie folgende Zutaten: 2 EL Haselnussblättchen (oder andere Nüsse Ihrer Wahl), 2 weiche getrocknete Aprikosen, 60 g grobe gemischte Flocken (z.B. Hafer-, Dinkel- und Roggenflocken), 200 g Vollmilchjoghurt, 1 Apfel, 1 Banane, 150 g gemischte Beeren (im Winter auch gefroren), etwas Zitronensaft, 1 TL Honig und 3/4 TL Gewürzmischung (z.B. arabisches Kaffeegewürz oder Frühstücksquarkgewürz).

Die Nüsse rösten Sie in einer Pfanne ohne Fett hell an und lassen sie abkühlen. Anschließend schneiden Sie die Aprikosen klein und geben Sie zusammen mit den Flocken und dem Joghurt in eine Schüssel. Der Apfel wird grob geraspelt, mit der klein geschnittenen Banane und den Beeren unter die Joghurtmischung gegeben. Geben Sie den Zitronensaft dazu, damit das Obst nicht braun wird. Schmecken Sie das Müsli mit Honig und der Gewürzmischung Ihrer Wahl ab. Das Müsli zieht etwas nach, wenn Sie es am Abend vorher zubereiten, geben Sie dann einfach etwas Milch am Morgen dazu.

Die Nüsse im Müsli versorgen uns mit gesunden Fetten, die Walnuss beispielsweise mit der Omega-3-Fettsäure. Fette hatten in der Vergangenheit einen sehr schlechten Ruf, allerdings muss man hier unterscheiden, denn gesunde Fette aus Nüssen, Avocado oder Leinöl sind lebensnotwendig und sollten regelmäßig auf Ihrem Speiseplan stehen.

Auch die Beeren im Müsli sind wahre Nährstoffwunder. Sie halten unseren Stoffwechsel auf Trab und schützen unsere Körperzellen.

Mein Tipp: Bereiten Sie sich einfach schon die doppelte Menge vor, dann haben Sie entweder noch einen gesunden Snack für’s Büro oder schon ein Frühstück für den nächsten Tag. Das frische Obst wie die Banane können Sie auch erst kurz vor dem Verzehr hinein schneiden.

 

 

 

20.02.2017 Artikel teilen
Share
 |  Artikel herzaln

Ähnliche Beiträge:

 Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: