5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kennen Sie die wichtigen Gründe, auf Vitamin C zu achten?

Heute dreht sich alles um das lebenswichtige Vitamin C. Dass es eine wichtige Rolle für unser Immunsystem spielt, ist mittlerweile fast jedem bekannt. Doch es dient auch als Radikalfänger und hilft dabei, Bindegewebe neu aufzubauen. Außerdem fördert Vitamin C die Aufnahme von Eisen. Wie Sie sehen mehr als gute Gründe, auf die ausreichende Aufnahme von Vitamin C zu achten. Aber Achtung: zu viel Vitamin C kann Nierensteine und Durchfall begünstigen.

Paprika weist einen hohen Vitamin-C-Gehalt auf, sowie einige B-Vitamine, Beta-Carotin und Vitamin E. Die Vitaminbombe enthält zudem noch den Scharfmacher Capsaicin, der in den Kernen und den weißen Trennwänden sitzt, außerdem immunstärkende Pflanzenfarbstoffe.

Fenchel ist ein Gemüse-Superstar mit prägnantem Geschmack, der nicht jedem liegt. Wer jedoch Fenchel liebt und ihn auch noch roh als Salat isst, nimmt damit doppelt so viel Vitamin C auf wie mit Orangen. Das wegen seiner Heilkräfte geschätzte Gemüse hat einen Spitzen-Eisengehalt, wirkt blutbildend und beruhigt Magen und Darm.

Vitamin C gehört zu den wasserlöslichen und hitzeempfindlichen Vitaminen, deshalb sollten Sie Garmethoden wie Dämpfen oder Dünsten bevorzugen, um den Verlust der Vitamine zu minimieren.
Frische Ananas liefert Bromelin, ein Enzym, das die Verdauung von Eiweiß anregt und auch Entzündungen entgegenwirken soll. Beim Konservieren wird dieses Enzym allerdings zerstört. Außerdem enthält die tropische Frucht viel Vitamin C und Zink für das Immunsystem, das nierenanregende Kalium sowie einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Je reifer sie ist, desto mehr Wirkstoffe stecken in ihr.

Erdbeeren enthalten viel Wasser und kaum Zucker, dafür aber eine Menge Vitamine. Sie besitzen mehr immunstärkendes Vitamin C als Orangen, Folsäure und Eisen für Blut und Nerven sowie Kalzium für die Knochen. Kalium und Magnesium schützen das Herz.

Apfel – der Allrounder auf dem Obstteller punktet vor allem mit Vitamin C und Ballaststoffen. Schon ein Apfel von 200 g deckt mit rund 24 mg Vitamin C ein Viertel der von Ernährungsexperten empfohlenen Tagesmenge. Essen Sie Äpfel möglichst mit Schale, denn direkt darunter ist der Vitamingehalt besonders hoch.

07.09.2016 Artikel herzaln

Ähnliche Beiträge:

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: