5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Wussten Sie das über Champignons?

Champignons, in Bayern und Österreich auch „Schwammerl“ genannt, schmeicheln mit nur 22 kcal pro 100g und einem Wassergehalt von 92%  nicht nur unserer Figur, sie sind zudem auch reich an Vitamin K, D, B2, B3,  B7, Eisen und Kalium.

Letzteres entwässert und stärkt somit unseren Herzmuskel, zudem ist Kalium, zusammen mit Natrium und Calcium, beteiligt an der Erregung der Muskel- und Nervenzellen.

Was bringt uns der Champignon an Nährstoffen?

Das ebenfalls in Champignons enthaltene Vitamin D, das sog. „Sonnenvitamin“, fördert im Zusammenspiel mit Calcium starke und widerstandsfähige Knochen, das reichlich enthaltene Vitamin K hingegen spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung der Blutgerinnungsfaktoren.

Apropos Blut: die kleinen Pilze versorgen uns außerdem mit Eisen, welches wichtig ist für die Blutbildung. Damit ist für eine optimale Sauerstoffversorgung aller Körperzellen gesorgt, was auch die Leistungsfähigkeit steigert – gerade im Sport von großer Bedeutung.

Das reichlich in Champignons enthaltene Vitamin B2, auch Riboflavin genannt, hilft Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln und unterstützt zudem die Aufgaben der ebenfalls in Champignons vorkommenden Vitamine B3 und B6 – sie ergänzen sich somit zu einer optimalen Dreierkette!

Mit was punkten Champignons besonders?

Champignons punkten zudem durch eine beträchtliche Menge des wasserlöslichen Vitamins B7 (Biotin), welches der menschliche Organismus nicht nur für gesunde Haut, Haare und Nägel benötigt, es ist zudem auch am Fett-und Eiweißstoffwechsel beteiligt und spielt eine Rolle bei der korrekten Umsetzung der im Erbgut enthaltenen Information.

Vitamin B12 hilft der Folsäure bei der Aufnahme in die Zelle, deshalb sollte die ebenfalls in Champignons vorkommende Folsäure am besten mit Vitamin B12 haltigen Lebensmitteln (zum Bsp. Eiern) verzehrt werden.

Zusatzinfo: die braune Variante der Champignons wird auch Egerlinge genannt.

Schmackhaft gelingen Pilzgerichte mit meinem Pilzsalz.

 

Champignons (roh) Nährwerte pro 100 g
Brennwert kcal 22
Fett g 0,34
davon gesättigte Fettsäuren 0,05
Kohlenhydrate g 3,26
davon Zucker g 1,98
Eiweiß g 3,1
Ballaststoffe g 1
Cholesterin mg 0  
Champignons (roh) pro 100 g Deckung des Tagesbedarf
Biotin (Vit. B7) µg 16 ca. 36%
Vitamin B2 mg 0,42 30%
Vitamin B3 mg 3,6 24%
Vitamin K µg 14 20%
Kalium mg 390 20%
Eisen mg 1,19 12%
Vitamin D µg 1,94 10%
Folsäure µg 25 8%
Vitamin B6 mg 0,1 7%

12.05.2017 Artikel herzaln

Ähnliche Beiträge:

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: