5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Obazda "O sole mio" mit Grissini und Radieserlsalat

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Obazda "O sole mio" mit Grissini und Radieserlsalat
© Zabert Sandmann Verlag/Eising Studio | Food Photo & Video/ Susanne Eising

Zutaten für ca. 35 Grissini:

  • Für die Grissini:
  • 10 g frische Hefe
  • 40 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • 125 g Mehl
  • 1 EL weiche Butter
  • g Fleur de Sel zum Bestreuen

  • Für den Obazdn:
  • 300 g reifer Camembert oder Brie
  • 70 g Gorgonzola
  • 150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 4 EL Sahne
  • ½ abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 2 TL Limoncello (ital. Zitronenlikör)
  • g mildes Chilisalz

  • Für den Radieserlsalat:
  • 1 Bund Radieschen
  • g mildes Chilisalz
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Öl
  • g Zucker
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

  • Außerdem:
  • g einige Salatblätter (Babyleaves) zum Garnieren
  • g Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Für die Grissini die Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit 30 ml kaltem Wasser glatt rühren. Anschließend kalte Milch, Salz, Mehl und weiche Butter dazugeben und alles etwa 15 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 20 x 40 cm) dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Tablett legen. Die Teigplatte etwa 30 Minuten tiefkühlen, bis sie fest ist.

Die Hefeteigplatte aus dem Tiefkühlfach nehmen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden, dazu ggf. kurz antauen lassen. Die Teigstreifen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zugedeckt noch 10 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Dann die Teigstreifen mit etwas Wasser bestreichen und mit Fleur de Sel und nach Belieben mit Sesam- oder Kümmelsamen bestreuen. Die Grissini im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten backen. Dabei eine Schale mit Wasser unten in den Ofen stellen oder den Backofenraum vor dem Backen mit Wasser einsprühen. Die Grissini aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für den Obazdn Camembert oder Brie und Gorgonzola klein schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken. Dann mit Frischkäse und Sahne cremig verrühren. Zuletzt Zitronenschale und Limoncello untermischen und den Obazdn mit Chilisalz würzen.

Für den Radieserlsalat die Radieschen putzen, waschen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit Chilisalz, Zitronensaft, Öl und 1 Prise Zucker marinieren und den Schnittlauch untermischen.

Wichtige Küchengeräte
SchüsselnNudelholzTablettBackpapierPinselSchaleKüchenmesserKüchenbrettGabelkleine Gläser

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: