12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Pappardelle mit Pilzen und Tomaten

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Pappardelle mit Pilzen und Tomaten
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • 120 g kleine feste Champignons
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Basilikumblätter (frisch geschnitten)
  • 400 g Pappardelle (breite Bandnudeln)
  • Salz
  • 3 Scheiben Ingwer
  • 100 g getr. Tomaten (in Öl)
  • 2 EL Mandelblättchen
  • ¼ l. Gemüsebrühe (ersatzweise Hühnerbrühe)
  • 2 fein geriebene Knoblauchzehen
  • ½ TL fein geriebener Ingwer
  • 2 EL kalte Butter oder mildes Olivenöl
  • mildes Chilisalz
  • 4 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

Die Pappardelle in reichlich kochendem Salzwasser mit den Ingwerscheiben etwa 2 Minuten kürzer als auf der Packung angegeben garen, dabei ab und zu umrühren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, Ingwer entfernen.

Inzwischen die Pilze putzen, trocken abreiben und in etwa 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in etwa 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in etwa 1⁄2 cm dünne Ringe schneiden. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, wieder herausnehmen.

Die Brühe in einer tiefen Pfanne mit Knoblauch und geriebenem Ingwer erhitzen. Die vorgegarten Nudeln mit Champignons und Frühlingszwiebeln dazugeben und alles etwa 2 Minuten garen, bis die Nudeln fast die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben.

Die Tomaten mit Mandelblättchen und Basilikum hinzufügen, zuletzt die kalte Butter oder das Olivenöl unterrühren und alles mit Chilisalz würzen.

Zum Servieren die Pappardelle auf Pastateller verteilen und mit Parmesan bestreuen.

 

 

 

 

 

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Messer, Schneidebrett, Pfanne,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €