5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Radi-Rote Bete-Salat Sissi

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

1 Lieblingsrezeptmarkierung


Radi-Rote Bete-Salat Sissi
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für die Marinade:
  • 1 TL Speisestärke
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL weißer Balsamico
  • 3 bis 4 EL Holunderblütensirup
  • 1 TL Chilisalz
  • 1 TL Zucker
  • 2 bis 3 EL Olivenöl

  • Für das Gemüse:
  • 2 gekochte Rote Bete (Vakuumpackung, Supermarkt)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL je Öl und Olivenöl
  • Mildes Chilisalz
  • 150 g weißer Rettich
  • 1 Karotte
  • ½ Zucchini (längs halbiert)

  • Für den Gewürz-Samen:
  • 1 TL Fenchelkörner
  • 1 TL Kümmelkörner
  • 1 TL weißer Sesam
  • 2 TL Puderzucker

  • Für die Brezenchips und Speck:
  • 1 Laugenstange
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck

  • Zum Anrichten:
  • 4 Mini-Basilikum-Spitzen
  • 4 Minzespitzen

Zubereitung:

Für die Marinade, die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren. Das übrige Wasser aufkochen, die angerührte Speisestärke hineinrühren und das Ganze kurz köcheln lassen. Vom Herd nehmen, mit Balsamico, Holunderblütensirup, Chilisalz, Zucker und Olivenöl verrühren.

Für das Gemüse, die Rote Bete in schmale Spalten schneiden, mit 4 EL Brühe sanft erwärmen, vom Herd nehmen, je 1 TL Öl und Olivenöl darauf träufeln und mit Chilisalz würzen.

Den Rettich schälen und in schmale Spalten schneiden. Die Karotte schälen und schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Karotten mit der übrigen Brühe in einer Pfanne etwa 8 Minuten dünsten. Die Zucchinischeiben mit dem Rettich hinzufügen und ca. 2Minute mitdünsten. Abgießen und mit Chilisalz würzen.

Für den Karamellisierten Gewürz-Sesam, Fenchel-, Kümmel- und Sesamkörner in einer Pfanne bei milder Temperatur erwärmen, mit etwas Puderzucker bestäuben, unter Rühren schmelzen lassen und weitere 2 bis 3 Mal Puderzucker darauf sträuben und jedes Mal schmelzen lassen. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Zum Aufbewahren sofort in ein gut schließbares Gefäß geben, damit es trocken bleibt.

Für die Brezenchips und Speck, den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Laugenstange in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten trocknen.

Die Speckscheiben nach und nach bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne auslassen, auf Küchenpapier abtropfen.

Das Gemüse auf einem angewärmten, großen ovalen Teller dekorativ verteilen. Mit dem Dressing beträufeln und mit dem karamellisierten Gewürz-Sesam bestreuen. Brezen- und Speckchips dazwischen stecken und mit den Kräutern dekorieren.

 

Wichtige Küchengeräte
Schneebesen, Schüssel, Messer, Schneidebrett, Pfanne, Küchenpapier,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: