12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Thailändischer Garnelen-Ein-Topf

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

1 Lieblingsrezeptmarkierung


Thailändischer Garnelen-Ein-Topf
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • 3 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 300 g Riesengarnelen (geschält und entdarmt)
  • 1 –2 EL Koriandergrün (mit Stielen; grob geschnitten oder ganz)
  • 1 –2 EL Speisestärke
  • 400 ml Kokosmilch
  • ½ l. Hühnerbrühe (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • 3 TL rote Thai¬Currypaste
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
  • 5 Scheiben Ingwer
  • Salz
  • 400 g vorgegarte Kichererbsen (aus der Dose)

Zubereitung:

Kaffir-­Limettenblätter mehrmals einreißen. Vom Zitronengras die welken Außenblätter und die obere, trockene Hälfte entfernen, die untere Hälfte längs halbieren. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg in etwa 1 cm breite Stücke schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden.

Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Kokosmilch und Brühe aufkochen, die angerührte Speisestärke in die Mischung geben und köcheln lassen, bis sie leicht sämig bindet. Alles noch 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, die Currypaste unterrühren. Kaffir­Limettenblätter, Zitronengras, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und alles erhitzen. Dann knapp unter dem Siedepunkt wenige Minuten ziehen, aber nicht kochen lassen. Durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf geben, nach Bedarf mit etwas Salz würzen. Zuckerschoten und Paprika in der Suppe wenige Minuten bissfest gar ziehen lassen.

Inzwischen Garnelen waschen, trockentupfen und in etwa 1 1⁄2 cm große Stücke schneiden. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, gut abbrausen und abtropfen lassen. Beides zur Suppe geben und darin knapp unter dem Siedepunkt etwa 3 Minuten garen, bis die Garnelen knackig durchgezogen sind. Zum Servieren den Eintopf nochmals abschmecken, auf tiefe Teller verteilen und mit Koriander bestreuen.

 

 

 

 

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Schüssel, Rührstab, Topf, Sieb,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €