12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Venusmuscheln "Milo" in Rieslingsud

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Venusmuscheln "Milo" in Rieslingsud
© Zabert Sandmann Verlag/Eising Studio | Food Photo & Video – Susanne Eising

Zutaten:

für Personen

  • 30 g kleine weiße Zwiebeln
  • 80 g Karotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 50 g Lauch
  • 50 ml Weißwein (z.B. Riesling)
  • ¼ l. Gemüsebrühe
  • ½ g Lorbeerblatt
  • 2 g unbehandelte Zitronenschale
  • 2 g Knoblauchzehen (in Scheiben)
  • 5 g mittelscharfe Chilischoten
  • 30 g kalte Butter
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • g Salz
  • g Pfeffer aus der Mühle
  • 2 kg Venusmuscheln (küchenfertig)

Zubereitung:

Die Zwiebel und die Karotte schälen, die Zwiebel vierteln und quer in Streifen schneiden, die Karotte auf einem feinen Hobel in dünne Scheiben schneiden. Den Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und quer in feine Streifen schneiden.

Das Gemüse in einem Topf bei milder Hitze ohne Fett andünsten, mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann mit Brühe aufgießen und Lorbeerblatt, Zitronenschale, Knoblauch und Chilischote dazu geben. Mit einem Blatt Backpapier bedecken und das Ganze knapp unter dem Siedepunkt 5 Minuten ziehen lassen. Dann die ganzen Gewürze wieder entfernen.

Anschließend den Sud durch ein Sieb in einen hohen Rührbecher gießen, die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben und mit dem Stabmixer unterrühren. Den Sud mit dem Gemüse zurück in den Topf geben, die Petersilie hinzufügen und alles mit Salz und Pfe ffer abschmecken. Warm halten.

Die Muscheln gründlich waschen, dabei bereits geö ffnete Exemplare aussortieren. In einem Topf etwa 200 ml Salzwasser bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Muscheln darin mit geschlossenem Deckel nur so lange dämpfen, bis sie sich geöff net haben (etwa 2 Minuten). Dann mit dem Schaumlöff el aus dem Topf nehmen, dabei noch geschlossene Exemplare ebenfalls entfernen.

Mein Tipp!
Anstatt der Venusmuscheln können Sie auch andere Muschelsorten, wie beispielsweise Miesmuscheln, auf dieselbe Art zubereiten.

Wichtige Küchengeräte
KüchenmesserSparschälerKüchenbrettGemüsehobelKochtöpfeBackpapierSiebhoher RührbecherStabmixerSchaumlöffeltiefe Teller

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €