5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Wacholderbutter

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Wacholderbutter
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 200 g

  • 1 ZEH Knoblauchzehe
  • 4 Ingwerscheiben
  • 2 Zitronenschalenstreifen
  • 2 Orangenschalenstreifen
  • 50 g braune Butter
  • 3 EL Wacholderbeeren
  • 1 EL Pimentkörner
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL Korianderköner
  • 150 g braune Buter

Zubereitung:

1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und mit 4 Ingwerscheiben und je 2 Zitronenschalenstreifen und Orangenschalenstreifen in 50 g brauner Butter erwärmen und vom Herd nehmen.

3 EL Wacholderbeeren mit je 1 EL Pimentkörnern, 1 EL schwarze Pfefferkörner und 1 EL Korianderkörner in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht rösten, bis die Wacholderbeeren glänzen und die Gewürze zu duften beginnen. In einem Mörser zerstoßen, zur erwärmten Butter geben, 30 Minuten ziehen lassen und mit 150 g lauwarmer brauner Butter auffüllen. Anschließend durch ein Sieb gießen.

Diese Butter passt gut zu gebratenem Reh-, Hirsch- oder Hasenrücken, zu Schweinerücken und Schweinemedaillons.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: