5 EUR Gutschein
12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Weiße Zwiebelsuppe mit Gemüseküchlein

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Weiße Zwiebelsuppe mit Gemüseküchlein
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Suppe:
  • 400 g weiße Zwiebeln
  • ¼ TL Zucker
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 1 Gewürzbeutel für Suppen
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 200 g Sahne
  • 2 EL braune Butter
  • 20 g kalte Butter
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • 1 Zweig frischer Thymian

  • Für den Gemüsestrudel (für 12 kleine Strudel):
  • 50 g Zucchini
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 2 große eingelegte getrocknete Tomatenfilets
  • 2 Trockenaprikosen
  • 50 g gekochter Hinterschinken
  • 1 EL braune Butter, wahlweise Olivenöl
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • mildes Chilisalz
  • 50 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 40 ml Milch
  • 4 Blätter vorgefertiger Strudelteig, wahlweise Filoteig
  • 60 g zerlassene Butter

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren. Die Zwiebeln hinzufügen und glasig andünsten. Die Zwiebeln sollten dabei möglichst weich werden. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen.

Mit der Brühe auffüllen, den Gewürzbeutel, Knoblauch und Ingwer einlegen. Am Siedepunkt 30 bis 45 Minuten ziehen lassen, bis die Zwiebeln vollkommen weich sind. Die Suppe durch ein Sieb abgießen und in einen Mixbecher geben. Die Zwiebeln auffangen, Lorbeer und Ingwer entfernen. Etwa ⅔ der Zwiebeln zu der Suppe in den Mixbecher geben, die restlichen Zwiebeln warm stellen.

Sahne, braune Butter und die Butter in den Mixbecher geben, mit einem Stabmixer zu einer sämigen Suppe pürieren. Die Suppe zurück in den Topf geben, mit Muskat und Salz würzen. Den Thymian zufügen und noch einige Minuten ziehen lassen und anschließend wieder entfernen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Zucchini waschen, die Paprika entstrunken, entkernen und schälen. Zucchini, Paprika, Trockentomaten, Trockenaprikose und Schinken in möglichst kleine Würfelchen schneiden. Alles zusammen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in brauner Butter anschwitzen. Petersilie dazugeben, mit Chilisalz und Muskatnuss würzen.

Für die Royal Frischkäse, Ei, Milch, Muskatnuss und Chilisalz in einen Mixbecher geben und aufmixen.

Den Strudelteig auf einer Arbeitsplatte auslegen. Ein Teigblatt mit flüssiger Butter bestreichen, ein weiteres Teigblatt darauflegen. Dies wiederholen, bis die vier Strudelteigblätter übereinanderliegen. 12 Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise in eine Mini-Muffinform (für 12 Muffins 25 ml Volumen) legen und die Fülle hineingeben. Mit der Royal auffüllen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Küchenbrett, Kochtopf, Sieb, Mixbecher, Stabmixer, Pinsel, Mini-Muffinformen

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Ständige neue Kochtipps
vom Starkoch persönlich!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort: