12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Weisse Zwiebelsuppe mit offenem Gemüsestrudel

Hier wird die cremige Zwiebelsuppe durch einen herzhaften Gemüsestrudel bereichert. Oben drauf kommen frittierte Salbeiblätter. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern transportiert auch noch ein tolles Aroma.

Weisse Zwiebelsuppe mit offenem Gemüsestrudel
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Zwiebelsuppe:
  • 400 g weiße Zwiebeln
  • ¼ TL Zucker
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 200 g Sahne
  • 1 -2 EL Braune Butter
  • 20 g kalte Butter
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • 1 Zweig Thymian

  • Für die Gemüsestrudel (12 Stück):
  • 50 g Zucchini
  • ½ rote Paprikaschote
  • 2 g große getrocknete Tomaten (in Öl; à ca. 15 g)
  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 50 g gekochter Hinterschinken
  • 1 EL braune Butter
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • mildes Chilisalz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 40 ml Milch
  • 4 Strudelteigblätter (oder Filoteig; à 30 x 30 cm; aus dem Kühlregal)
  • 60 g flüssige Butter
  • Fett für die Form

  • Außerdem:
  • Öl zum Frittieren
  • 8 frische Salbeiblätter

Zubereitung:

Für die Suppe die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren. Die Zwiebelstreifen hinzufügen und andünsten, sie sollten dabei möglichst weich werden.

Mit Wein ablöschen und diesen einkochen lassen. Mit der Brühe auffüllen und die Lorbeerblätter sowie die Knoblauch- und Ingwerscheiben hineinlegen. Die Suppe knapp unter dem Siedepunkt 30 bis 45  Minuten ziehen lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Die Brühe durch ein Sieb in einen hohen Rührbecher gießen. Die Zwiebeln dabei auffangen, Lorbeerblätter und Ingwer entfernen.

Etwa zwei Drittel der Zwiebeln zur Brühe in den Rührbecher geben, die restlichen Zwiebeln warm stellen. Sahne, braune Butter und kalte Butter mit in den Rührbecher geben und alles mit dem Stabmixer zu einer sämigen Suppe pürieren. Die Suppe zurück in den Topf geben, mit 1 Prise Muskatnuss und Salz würzen. Den Thymian einige Minuten in der Suppe ziehen lassen und anschließend wieder entfernen.

Für die Mini-Gemüsestrudel den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Zucchini waschen. Die Paprikaschote entkernen, waschen und schälen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Zucchini, Paprika, Tomaten, Aprikosen und Schinken in möglichst kleine Würfel schneiden. Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und alles darin bei mittlerer Hitze andünsten. Die Petersilie dazugeben und die Füllung mit Chilisalz und 1 Prise Muskatnuss würzen.

Den Frischkäse, das Ei, die Milch, 1 Prise Muskatnuss und etwas Chilisalz in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer aufschäumen. Den Strudelteig auf einer Arbeitsplatte auslegen. Ein Teigblatt mit flüssiger Butter bestreichen, ein weiteres Teigblatt darauflegen. Wiederholen, bis die vier Strudelteigblätter übereinanderliegen.

Zwölf Kreise von je 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise in die gefetteten Mulden eines Mini-Muffinblechs (für 12 Muffins) legen und die Füllung darin verteilen. Jeweils mit Eiermilch auffüllen und die Mini-Strudel im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Das Öl in einem Topf auf etwa 175°C erhitzen. Die Salbeiblätter darin knusprig frittieren. Die Suppe nochmals kurz mit dem Stabmixer aufschäumen. Die übrigen Zwiebeln in vorgewärmte tiefe Teller verteilen, die Suppe darüberschöpfen und die Mini-Gemüsestrudel hineinsetzen. Mit den frittierten Salbeiblättern garnieren.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Sieb, Rührbecher, Stabmixer, Mini-Muffinblech

Dazu passt
Das Gemüsegewürz Deutsch oder auch mein Pizzagewürz sind ideal zum Würzen von Gemüsegerichten.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €