12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Zitronenhähnchen in Gewürzmarinade

Hähnchen einmal ganz anders: nämlich herrlich zitronig. So präsentiert sich dieses feine Fleischgericht, das dank des Geflügelfleisches Ihrer Linie schmeichelt und dabei zusammen mit der Würz-Brühe auch noch sehr gesund ist.

Zitronenhähnchen in Gewürzmarinade
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 120 g)
  • 80 ml mildes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL grüne Kardamomkapseln
  • ½ Zimtrinde
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Döschen Safranfäden (0,1g)
  • 1 Zitrone (Saft)

Zubereitung:

Den Backofen auf 100°C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben.

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. In einer tiefen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten anbraten. Die Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen und im Backofen auf dem Ofengitter etwa 30 Minuen garen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, schräg in Drittel schneiden und nebeneinander in eine tiefe Servierschale legen.

Die Brühe erhitzen und vom Herd nehmen. Kardamom, Zimt, Vanilleschote, Knoblauch, Ingwer, Chilischote, Zitronenschale und Safran hinzufügen. 5 Minuten ziehen lassen, Zitronensaft und restliches Olivenöl unterrühren und die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Marinade über das Hähnchenfleisch gießen und sofort servieren. Oder zugedeckt mehrere Stunden ziehen lassen und kalt servieren. Nach Belieben mit Minze garnieren.

Wichtige Küchengeräte
Pfanne , Messer, Schneidebrett, Servierschale

Dazu passt
Zu dem Zitronenhähnchen können Sie frisches Baguette, Knoblauchbaguette oder einen gemischten Salat servieren.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €