Grillgewürze

Als anspruchsvoller Feinschmecker wissen Sie, dass Grillgewürze aus Kurzgebratenem delikate Köstlichkeiten machen. Ich stelle Ihnen verschiedene Gewürze zum Grillen vor, die Sie mit Sicherheit begeistern werden. Ob Sie einen klassischen Holzkohlegrill nutzen oder Fleisch, Fisch, Gemüse und andere Speisen auf einem Elektro- oder Holzkohlegrill beziehungsweise einem modernen Smoker garen, meine speziellen Grillgewürze gehören zu einem gelungenen Barbecue einfach dazu!

Traditionelle und bewährte Gewürze für Ihr Grillvergnügen

Diese Gewürzmischungen eignen sich hervorragend für die Zubereitung von kurzgebratenem Fleisch und geben ihm eine ausdrucksstarke Schärfe. Die Grillgewürze sorgen für mehr Pepp von Rinder- und Schweinesteaks, Chickenwings und anderen Geflügelspezialitäten sowie Hamburgern. Die Gewürze verstärken die leckeren Röstaromen auf natürliche Weise. Die Komposition meiner Grillgewürz-Mischungen ist fein ausgewogen. Ich verwende dafür unter anderem alle Sorten von Pfeffer, Paprika edelsüß und rosenscharf,  Knoblauch, Thymian sowie Rosmarin. Als erfahrener Koch empfehle ich Ihnen meine exklusiven Gewürzmühlen. Sie verleihen Ihren Grillgerichten damit im Handumdrehen eine unwiderstehliche Raffinesse.  Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen speziellen BBQ-Mischungen, zum Beispiel für Hähnchen oder Fisch und Scampi. Frisch gemahlen kommen die Aromen von verschiedenen Pfeffersorten, getrocknetem Knoblauch und vielen anderen Gewürzen besonders intensiv zur Geltung. Sie können diese Gewürze entweder direkt auf das Fleisch streuen oder eine Marinade zum Einlegen des Grillguts daraus herstellen.

Exotische Gewürze zum Grillen für Genießer

Bei der Kreation von Gewürzmischungen lasse ich mich vor allem von der arabischen und fernöstlichen Küche inspirieren. Mit ungewöhnlichen Gewürzen, wie zum Beispiel Koriander, Zimt, Curry und Kurkuma, erziele ich einen spannenden Effekt. Probieren Sie doch einmal selbst aus, wie interessant auf diese Weise gewürzte Grillgerichte schmecken. Genau wie meine klassischen Grillgewürze können Sie auch diese ausgefallenen Würzmischungen für das Verfeinern von gegrilltem Gemüse, wie Auberginen, Paprika und Zucchini verwenden. Selbstverständlich verleihen die Gewürze zum Grillen auch Kartoffeln und Käse ein facettenreiches Aroma. 

Schuhbeck Senf und Gewürze für Ketchup, Soßen und Dips

Was wäre ein schöner Grillabend ohne würzigen Senf und verschiedene Barbecue-Soßen? Ich präsentiere edle Senfsorten, die eine  einfache Bratwurst in eine Delikatesse verwandeln. Ich kombiniere dabei besonders gerne deutschen beziehungsweise bayerischen süßen Senf mit der scharfen französischen Dijon-Variante. Grillgewürze für Kräuterquark und verschiedene andere Dips erfreuen sich bei Hobbyköchen einer großen Beliebtheit. Diese Gewürzmischungen rühren Sie einfach in Quark, Schmand oder Sauerrahm ein. Auch Ketchup selbst herzustellen, ist weniger aufwendig als Sie vielleicht denken. Mit meinem Ketchup-Gewürz stimmen Sie dessen Geschmack gelungen ab. Bestimmt erhalten Sie für diese hausgemachte Spezialität zahlreiche Komplimente von Ihren Gästen.

Grillgewürze online bestellen

Übrigens bekommen Sie meine beliebten Gewürze auch als praktisches Set - damit haben Sie alle wichtigen Einzelgewürze und Gewürzmischungen beim Grillen zur Hand. Diese Sets machen sich prima als Geschenk für liebe Freunde und sind zu echten Vorzugspreisen bestellbar. Falls Sie nach der Grillsaison noch Gewürze übrig haben sollten, verwenden Sie diese einfach fürs Braten in der Pfanne.

Tipps zum Grillen

Das Wichtigste beim Grillen ist – wie beim Braten in der Pfanne auch – die richtige Temperatur. Beim Gas- und Elektrogrill kann diese einfach geregelt werden, beim Holzkohlegrill erfordert es etwas Übung. Am besten schichtet man hier die Glut abfallend auf, dann erhält man verschiedenen Hitzezonen.

Wie stark die Hitze sein soll, hängt vor allem von der Garzeit des jeweiligen Produkts ab. Große Stücke, die länger garen müssen, benötigen eine besonders schonende Hitze. Je nach Grillmodell kann dazu auch der Deckel geschlossen werden, sodass die Hitze um das Grillgut herum zirkuliert.