Himbeeren

Auch diese Beeren bringen reichlich Farbe auf den Teller und haben es in sich: Himbeeren liefern reichlich Vitamin C, eines der wichtigsten Antioxidantien für die Immunabwehr. Und ihr Mineralstoff-Mix aus Kalium, Eisen, Magnesium und Phosphor pusht den Stoffwechsel und unterstützt u.a. die Knochenbildung. Zudem enthalten Himbeeren neben Heidelbeeren den höchsten Gehalt an Ballaststoffen im Vergleich zu anderen Beeren.  Himbeeren enthalten zwar mehr Säure als z.B. Johannisbeeren, geschmacklich wird die Säure jedoch durch die enthaltenen Schleimstoffe abgemildert, so dass Himbeeren nicht so sauer schmecken.

Nicht nur zum Frühstücksquark passen sie hervorragend, probieren Sie die leckeren Beeren auch zu Müsli, Porridge, in einem frischen Smoothie – oder naschen Sie sie einfach pur!