Kräuterhendl mit Apfelfüllung

Kräuterhendl

Vviele frische Kräuter sind der Trick bei diesem Brathendl. Die Zwiebel-Apfel-Füllung entwickelt im Hähnchen einen fruchtig-würzigen Dampf, der das Hähnchenfleisch von innen durchdringt und aromatisiert. Viel Spaß beim Nachkochen!

Kräuterbrathendl mit Apfel-Zwiebel-Füllung

Zutaten für 4 Personen:

Für das Hendl und Füllung: 1 Handvoll Kräuterblätter (z. B. Petersilie, Salbei, Dill, Basilikum, Kerbel, Estragon), 1 Hähnchen (ca. 1 1/2 kg; küchenfertig, ohne Innereien),½ Zwiebel, ½ Apfel, 6 Stiele Petersilie, 6 Knoblauchzehen (in Scheiben), Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone (in Streifen), ½ TL Fenchelsamen, ½ TL schwarze Pfefferkörner, Salz, 5 EL flüssige Butter

Für die Sauce: 2 Zwiebeln, 2 EL Butter, 2 TL Tomatenmark, 1 EL, Zitronensaft, 300 ml Hühnerbrühe, 1 Knoblauchzehe (in Scheiben), 5 g Ingwer, 1 Zweig Rosmarin, 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale, mildes Chilisalz, 1 EL frisch geschnittene Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, wenig Dill, nach Belieben ein paar Blättchen Estragon)

Nehmen Sie diese Kräuter, wenn Sie keinen frischen zur Hand haben

Liquid error (sections/pf-75815698 line 52): product form must be given a product

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Kräuterblätter waschen und trocken tupfen. Das Hähnchen innen und außen kalt waschen und trocken tupfen. Die Hähnchenhaut mithilfe eines Löffelstiels vom Hals und von der Bauchhöhle her ablösen und vorsichtig etwas anheben. Die Kräuter flach unter die Haut von Brust und Keulen schieben.

Für die Füllung die Zwiebelhälfte schälen, die Apfelhälfte waschen und beides in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blätter samt Stielen klein schneiden. Die Apfel- und Zwiebelstücke mit der Petersilie, den Knoblauchscheiben, der Zitronenschale, den Fenchelsamen und Pfefferkörnern mischen und salzen. Das Innere des Hähnchens mit Salz würzen und mit der Zwiebel-Apfel-Mischung füllen.

Für die Sauce die Zwiebeln schälen und in 1 bis 1½ cm große Stücke schneiden. Die Butter in einem ofenfesten Bräter erhitzen und die Zwiebeln darin bei milder Hitze gleichmäßig bräunen. Das Tomatenmark dazugeben und 1 bis 2 Minuten mitrösten. Den Zitronensaft dazugeben und alles mit der Brühe aufgießen. Das Hähnchen mit 2 bis 3 EL flüssiger Butter bestreichen und auf die Sauce setzen. Im Ofen auf der untersten Schiene etwa 1¼ Stunden braten, danach die Hitze auf 200 °C schalten. Das Hähnchen mit der übrigen Butter bestreichen und noch 15 bis 25 Minuten knusprig braun braten. Das Hähnchen aus dem Bräter nehmen und im Ofen warm halten.

Den Bräter auf den Herd stellen. Knoblauch, Ingwer, Rosmarin und Zitronenschale in die Sauce legen und einige Minuten darin ziehen lassen, danach wieder entfernen. Die Sauce mit Chilisalz abschmecken und die Kräuter unterrühren.

Gewürzmischungen, die Brathendl würziger machen

Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung
Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung
Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung
Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung
Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung
Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung

Bayrische Brathähnchen Gewürzzubereitung

€6,90
Braten Gewürzmischung
Braten Gewürzmischung
Braten Gewürzmischung
Braten Gewürzmischung
Braten Gewürzmischung
Braten Gewürzmischung

Braten Gewürzmischung

€6,90
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)
Bavarian Rub (Tüte)

Bavarian Rub (Tüte)

€5,90
Braten Gewürzzubereitung
Braten Gewürzzubereitung

Braten Gewürzzubereitung

€4,95

Entdecken Sie hier weitere Rezepte

Tipps zum Kochen mit Kräutern

Jul 05, 2024 Shopify API

Tipps zum Kochen mit Rosenblüten

Jun 28, 2024 Shopify API